• 05574 / 511 25000
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Modernes Gerät für unsere Feuerwehren

„Gute Ausbildung, hohe Motivation und moderne Ausstattung – diese Faktoren zeichnen Vorarlbergs Feuerwehren aus“: Das sagte am Sonntag (5. Juni) Sicherheitslandesrat Christian Gantner bei der Segnung durch Pfarrer Lukas Bonner und offiziellen Indienststellung eines neuen Einsatzfahrzeuges der Ortsfeuerwehr St. Gallenkirch. Im Zuge des Festakts wurde auch die neue Jugendfahne der Jugendfeuerwehr offiziell vorgestellt und eingesegnet. Gantner nahm die Gelegenheit zum Anlass, um den engagierten Mitgliedern der Wehr mit Kommandant Martin Mathies an der Spitze für die großartige Sicherheitsarbeit zu danken.

St. Gallenkirch, 5. Juni 2022 Im Zuge des Festakts unterstrich der Sicherheitslandesrat einmal mehr den hohen Stellenwert von guten Rahmenbedingungen und einer leistungsfähigen Ausstattung für die Vorarlberger Feuerwehren. Vom modernen Gerät würden beide Seiten profitieren – jene, die auf Hilfestellung und Schutz angewiesen sind ebenso wie die vielen freiwillig tätigen Frauen und Männer, die für die Sicherheit im Land unverzichtbare Leistungen erbringen, verdeutlichte Gantner.

Aufwertung im Fuhrpark
Mit dem neu angeschafften Löschfahrzeug mit Containersystem und Bergeausrüstung wird das in die Jahre gekommene Vorgängermodell von 1988 ersetzt. Das neue Tanklöschfahrzeug ist seit Februar 2021 Teil des Fuhrparks der Ortsfeuerwehr. Je nach Einsatzart lassen sich die vier Container unterschiedlich beladen. Neben Brandeinsätzen ist das Fahrzeug auch für technische Hilfeleistungen optimal ausgerüstet – von Unfällen, über Hochwasser, auslaufende Flüssigkeiten bis hin zur Wasserbeförderung über längere Wegstrecken. Dazu kann eine Mannschaft mit neun Personen befördert werden. Insbesondere ist das Fahrzeug für Einsätze entlang der Montafonerstaße (L 188) und für den Katastrophenschutz konzipiert, erläutert Feuerwehrkommandant Martin Mathies: „Für unseren Fuhrpark stellt das Fahrzeug eine enorme Aufwertung dar. Zahlreiche Aufgaben lassen sich damit noch effizienter bewältigen“.

Neue Feuerwehrjugendfahne
Bei der Feierlichkeit wurde die neue Jugendfahne nach der Segnung durch Pfarrer Bonner von der Fahnenpatin Natascha Ganahl an den Fähnrich Fabian Kasper übergeben.

Ortsfeuerwehr St. Gallenkirch
Derzeit besteht die Ortsfeuerwehr St. Gallenkirch aus 50 Mitgliedern. Darunter sind auch drei Feuerwehrfrauen. In der Jugendfeuerwehr, welche seit September 2018 besteht, sind derzeit elf Jugendliche organisiert, die von drei Betreuern begleitet werden. Bei allen Mitgliedern der Ortsfeuerwehr St. Gallenkirch um Kommandant Martin Mathies sowie der Gemeinde St. Gallenkirch mit Bürgermeister Josef Lechthaler bedankte sich der Landesrat für den großartigen Dienst im Sinne der Sicherheit der Bevölkerung. „Der freiwillige Einsatz für den Schutz und Erhalt des Gemeindewohls verdient größten Respekt und ist nichts, was für selbstverständlich erachtet werden darf“, betont Christian Gantner.
 

VLK/Fotos: A. Serra


© 2022 Christian Gantner | Vorarlberger Volkspartei